SV Westum TUS Löhndorf
Was gerade passiert: 

SV Westum · Fußball · B-1-Junioren · Berichte / 

B1-Junioren besiegen Mülheim-Kärlich im Pokal

JSG Bad Bodendorf/Westum/Löhndorf zieht nach Elfmeterschiessen in die 4. Runde des Rheinland-Pokals ein.

Nachdem man in der Bezirksliga die erste Niederlage einstecken musste, gelang den B1-Junioren der JSG Bad Bodendorf/Westum/Löhndorf eine kleine „Pokal-Sensation".

Als vergangenen Mittwoch die SG 2000 Mülheim-Kärlich zu Gast in Bad Bodendorf war, waren die Kräfte eigentlich klar verteilt: Tabellenzweiter der Bezirksliga empfängt den Tabellenzweiten der Rheinlandliga. Demzufolge gestaltete sich zu Beginn das Spiel. Die JSG’ler waren über weite Strecken in der Verteidigerposition, während die Gäste sich bemühten ihrer Rolle gerecht zu werden. Diese waren nahezu dauerhaft „brandgefährlich“, weshalb das gesamte Team der Gastgeber gefordert war, diese Gefahr abzuwenden. Mit einer hervorragenden Leistung jedes Einzelnen im Sinne der Mannschaft konnte dem Druck gut standgehalten werden, sodass sich ebenso offensiv vereinzelt gute Chancen erspielt werden konnten. In der letzten Spielminute der ersten Hälfte ging man dann jedoch relativ unerwartet in Führung. Alexander Fuchs verwandelte einen Freistoß aus knapp 25 Metern direkt. Dementsprechend groß war die Freude auf Seiten der JSG Bad Bodendorf.

Nach der Halbzeitpause änderte sich vorerst nichts am Spielverhalten beider Teams. Die SG 2000 musste nun nachlegen und die Heimmannschaft konnte sich keineswegs auf der Führung ausruhen. So wurde den zahlreichen Zuschauern weiterhin eine spannende und hart umkämpfte Partie bei Flutlicht-Atmosphäre geboten. Gute und hochwertige Offensivaktionen auf beiden Seiten steuerten einen großen Teil dazu bei. Stellvertretend dafür steht eine hochkarätige Chance der JSG im letzten Viertel des Spiels: Schuss und Nachschuss wurden innerhalb kürzester Zeit an die Latte des gegnerischen Kastens gesetzt. Im Gegenzug dieser Möglichkeit, die dem „Underdog" etwas mehr Puffer hätte verschaffen können, verursachte Torwart Tim Herrscher einen Foul-Elfmeter, den er vorerst parierte und wo erst der Nachschuss eingenetzt wurde. Die verbleibenden zehn Minuten versuchte man sich nun in das bevorstehende Elfmeterschießen zu retten.

So kam es auch und das Elfmeterschießen, das folgen sollte, hatte es in sich. Von drei Schützen auf Bad Bodendorfer Seite konnten Justin David und Maik Schäfer verwandeln. Alle vier Schüsse auf gegnerischer Seite konnten von Keeper Tim Herrscher gehalten werden. Mit dieser hervorragenden Einzelleistung machte er das nahezu Unmögliche möglich. Demnach konnte sich die JSG Bad Bodendorf/Westum/Löhndorf den Platz für die vierte Pokalrunde im Elfmeterschießen sichern.

Dort trifft man am Mittwoch, den 29.11.2017, um 19.00 Uhr auswärts auf die SG Andernach 2. Diese konnten sich als Kreisligist ebenfalls im Elfmeterschiessen gegen TSV Emmelshausen durchsetzen.



© SV Westum · Gestaltung und Umsetzung: RS Computer, Sinzig · Impressum