SV Westum TUS Löhndorf
Was gerade passiert: 

SV Westum · Aktuelles 

Der 5. Spieltag naht

Sowohl die SG Westum/Löhndorf I als auch die SG Westum/Löhndorf II sind ganz ordentlich in die Fußballsaison 2019/2020 gestartet. Die SG Westum/Löhndorf III hat ihre Durststrecke beendet und zuletzt vor einer ansehnlichen Kulisse den ersten Punkt eingefahren. In 90 Minuten fallen in den Matches der 1. Mannschaft bisher durchschnittlich 4,3 Tore (Saison 2018/2019 – 3,8 Tore/Spiel), in der 2. Mannschaft 2,5 Tore (Saison 2018/2019 – ebenfalls 3,8 Tore) und in der 3. Mannschaft 3,7 Tore. In dieser 1 ½ Stunde werden in Deutschland auch 6 Tagebucheinträge verfasst und 3,6 Mio. Bratwürste verzehrt; weltweit werden ca. 600 Mio. Suchanfragen an Google gerichtet, in Großbritannien landen 153 Handy`s in der Toilette und die Erde legt ca. 163.000 km bei ihrem Weg um die Sonne zurück. Sicherlich alles interessante Informationen, von denen der SG Toreschnitt dem Anhang wahrscheinlich am ehesten in Erinnerung bleiben wird. Ob die vg. Torquote auch weiterhin Bestand hat, werden die nächsten Spiele zeigen. Die SG Westum/Löhndorf I empfängt am Sonntag, dem 15.09.2019 um 14:30 Uhr im Erlebnispark den SV Rheinland Mayen. Die Kombinierten sollten sich von dem Tabellenplatz des Gegners nicht täuschen lassen und hochkonzentriert zu Werke gehen. In den bisherigen drei Partien hat man in den letzten 5 Minuten stets ein Gegentor hinnehmen müssen, was zweimal zu Punktverlusten führte. Die SG Westum/Löhndorf II trifft am Freitag, dem 13.09.2019 um 19:30 Uhr zu Hause auf den SV Remagen. Auch die Gäste befinden sich im unteren Tabellendrittel. Das will jedoch bei diesem Lokalderby nichts heißen, zumal der Gegner zuletzt einen Kantersieg feierte und hochmotiviert auflaufen wird. Eine Prognose abzugeben ist schwierig, da beide Mannschaften wahrscheinlich entschlossen, mutig und engagiert zu Werke gehen werden. Der SV Berg/Friesheim empfängt am Sonntag, dem 15.09.2019 um 14:30 Uhr die SG Westum/Löhndorf III. Das SG-Team ist mit der richtigen Einstellung sicherlich nicht ganz chancenlos und könnte erneut punkten.

In den eingangs erwähnten beiden Heimpartien werden die Gäste alles daran setzen zu punkten. Es wird mithin Sache der Gastgeber sein, das Spiel von Anfang an einsatz- und lauffreudig sowie hoch fokussiert zu bestreiten. Sollte dies in beiden Fällen gelingen, können die Kombinierten den Erlebnispark evtl. zweimal als Sieger verlassen. Mannschaften, Trainer und die beiden Vereinsvorstände würden sich wieder über eine zahlreiche Unterstützung riesig freuen.

Gerd Steffes Pressewart SV Westum



© SV Westum · Gestaltung und Umsetzung: RS Computer, Sinzig · Impressum· Datenschutz