SV Westum TUS Löhndorf
Was gerade passiert: 

SV Westum · Aktuelles 

Der neue Kunstrasenplatz in Westum stellt sich vor!

 

Feierliche Einweihung des neuen Kunstrasenplatzes in Westum am Sonntag, dem 29.07.2018 ab 11:00 Uhr. Diese Feierlichkeit findet auf dem Sportplatzgelände in Westum statt. Dabei sollen die Einsegnung und der Zuspruch der geladenen Kirchen-, Kommunal- und Verbandsvertreter für einen erfolgreichen, langjährigen und nachhaltigen Sport- und Gesellschaftsbetrieb im Erlebnispark Westum sorgen. Daneben würde sich der SV WESTUM riesig freuen, viele örtliche Vereinsvertreter/-innen, Abgesandte der städtischen Fußballclubs, Schiedsrichter, Honoratioren, Vereinsmitglieder, ehemalige Kicker, Nachbarschaften, Interessierte und Neugierige begrüßen zu dürfen. Im Anschluss an diesen formalen und offiziellen Akt - etwa gegen 12:00 Uhr - lädt die MSB Showband bei freiem Eintritt zum kurzweiligen, anregenden und gemütlichen Verweilen ein. Währenddessen zeigen die Ballvirtuosen von morgen (E- und F-Jugendmannschaften) einem größeren Publikum ihr Können. Abgerundet wird die Einweihung durch Einlagenspiele der beiden Seniorenmannschaften. Um 14:30 Uhr empfängt die SG Westum/Löhndorf II den SV Oberzissen II und um 17:00 Uhr trifft die SG Westum/Löhndorf I auf den SC Rhein-Ahr Sinzig. Insofern verspricht der Tag, der sicherlich die ein oder andere Überraschung bereithält, ein ganz besonderes Event zu werden, dass niemand verpassen sollte.

 

Nach dem baulichen Startschuss im Juli 2017 ist es nach ca. 9monatiger Bauzeit vollbracht. Die städtische Tennenanlage in Westum ist einem schmucken Kunstrasenplatz gewichen. Im Zuge der Bauarbeiten wurde auch die Fläche vor dem Vereinsheim noch ansprechender und noch einladender gestaltet. Durch die erfolgreiche Realisierung des Bauvorhabens wird der Sport-, Wohlfühl- und Geselligkeitscharakter beim Besuch des Stadions nochmals gesteigert. Das ohnehin schon attraktive Sportplatzareal erlebt dadurch eine weitere Aufwertung. Obwohl die Arbeiten noch nicht gänzlich abgeschlossen sind (die südwestliche Zaunerrichtung steht noch aus), ist die Nutzung frei gegeben und der Spielbetrieb möglich. Die Feuerprobe - das diesjährige Westumer Sportfest - hat der Belag bereits schadlos überstanden. Damit aus dem Projekt eine Erfolgsgeschichte werden konnte, hatte der SV 1919 RHEINLAND WESTUM erhebliche Eigen- und Finanzleistungen zu erbringen. Dank der Stadt Sinzig, dem Fachplaner, dem Ausführungsunternehmen, dem Stadtteil Westum und der vielen helfenden Vereinshände, Club-Gönner und Unterstützer ist eine moderne, funktionale und qualitativ hochwertige Sportstätte entstanden. Gerade die Hilfe Letzterer ist ein Indiz für den Zusammenhalt, die Begeisterung und das Engagement innerhalb und außerhalb des Klubs. Die Arena steht zwar vornehmlich dem Fußballsport zur Verfügung, doch können dort auch Trainings- und Laufwettbewerbe der vereinseigenen Lauftreffabteilung abgehalten werden. Einhergehend mit dem neuen Belag soll auch der technischen, ballbehandlungsmäßigen und läuferischen Weiterentwicklung des Fussballsports bereits im Jugendalter Rechnung getragen werden. Das Sportplatzareal soll zum Mekka für die SG Fußballsportlerinnen/-sportler aus Nah und Fern werden. Derzeit nehmen zwei Seniorenmannschaften in einer Spielgemeinschaft mit dem Tus Löhndorf sowie 16 Juniorenmannschaften im Rahmen einer Jugendspielgemeinschaft mit dem TUS Löhndorf und dem SC Bad Bodendorf am Spielbetrieb teil, die von rund 45 Trainern(-innen) und Betreuern(-innen) ehrenamtlich trainiert und betreut werden. Der ewig junge SV 1919 RHEINLAND WESTUM, der im nächsten Jahr bereits sein 100-jähriges Bestehen feiert, wird alles tun, damit die Sportarena mit Leben er- und mit Nachwuchs gefüllt bleibt und wäre stolz, möglichst viele Gäste im “neuen“ Erlebnispark begrüßen zu dürfen.

Picture
Gerhard Steffes, Pressewart SV Westum



© SV Westum · Gestaltung und Umsetzung: RS Computer, Sinzig · Impressum· Datenschutz