SV Westum TUS Löhndorf
Was gerade passiert: 

SV Westum · Fußball · 2. Mannschaft · Berichte / 

Heimsieg im Spitzenspiel

SG Westum/Löhndorf II 2:1 SG Bachem/Walporzheim

Am 3. Spieltag der Kreisliga B Ahr empfing die SG Westum/Löhndorf II den Tabellenführer aus Bachem/Walporzheim im heimischen Erlebnispark. Der Gegner reiste nach den beiden gewonnenen Spielen mit breiter Brust und einer gehörigen Menge Selbstbewusstsein in Westum an. Nach einem klaren 4:0 Sieg in Franken zum Saisonstart konnten Sie vergangene Woche die Mannschaft aus Oberahrtal zuhause fulminant mit 8:1 schlagen. Verstecken musste sich die Heimmannschaft nach dem Saisonstart mit 4 Punkten aus den ersten beiden Spielen jedoch nicht und so konnten die circa 180 angereisten Zuschauer auf ein gutes Spiel bei bestem Fußballwetter hoffen und sollten auch nicht enttäuscht werden.

Pünktlich um 19:30 Uhr pfiff Schiedsrichter Uwe Genn die Partie an. Die SG Bachem/Walporzheim kam wacher aus der Kabine und setzte die Hausherren in den Anfangsminuten unter Druck. Die ersten beiden Torabschlüsse in der Anfangsphase der Partie gingen auf das Konto der Gäste, jedoch fand keiner dieser Schüsse den Weg ins Tor. Schnelle Tempovorstöße der jungen und pfeilschnellen Mannschaft der SG Bachem/Walporzheim strahlten permanent Gefahr aus, doch die beiden Westumer Ketten standen sicher und hatten auf den Druck der Angreifer immer eine Antwort parat. In den wenigen Szenen, in denen die Gegner es schafften die Abwehr zu überspielen, war SG-Schlussmann Kevin Möhren stets zur Stelle und überzeugte in Halbzeit Eins durch ein starkes Stellungsspiel. Nach einer taktisch geprägten ersten Hälfte ging es mit einem leistungsgerechten 0:0 in die Kabine.

Die zweite Halbzeit startete ähnlich wie die Erste und die Gäste versuchten von Anfang an die Westumer Defensive unter Druck zu setzen. Anders als in der ersten Hälfte wusste das Team von Trainer Dave Kürbis was sie erwartet und fand spielerische Lösungen, um sich dem Druck zu entziehen. In der 60. Minute konnte ein Angriff der Bachem/Walporzheimer abfangen werden und ein Konter über die linke Seite über den kurz zuvor eingewechselten Sebastian Ramacher eingeleitet werden. Dieser bewahrte die Übersicht und brachte den Ball flach in die Mitte, wo Martin Münch das Spielgerät unter dem Jubel der Zuschauer zur 1:0 Führung im Netz versenkte. Nur 3 Minuten nach der Führung bekamen die Hausherren einen Ball in aussichtsreicher Position 18m vor dem Tor zugesprochen. Martin Münch schnappte sich das Leder und schoss den Ball über die Mauer unten rechts ins Eck zum 2:0. Die Gäste reagierten auf den Rückstand und wechselten von der Vierer- auf eine Dreierkette, in der Hoffnung noch etwas Zählbares aus dem Erlebnispark mitzunehmen. Durch die taktische Umstellung ergaben sich Chancen für die Westumer auf 3:0 zu erhöhen und das Spiel zu entscheiden, doch man scheiterte in aussichtsreicher Position gleich doppelt am gegnerischen Torwart sowie dem Lattenkreuz. Die Schlussoffensive der Gäste machte sich in der 92. Spielminute bezahlt als Kapitän Fabio Koch mit einem Tor aus dem Gewusel heraus den 2:1 Endstand herstellte.

Trainer Dave Kürbis fasste nach Abpfiff die Partie wie folgt zusammen: „Wir haben ein Spiel auf sehr hohem Niveau gesehen mit wahnsinnigem Tempo. Wir haben das Spiel gewonnen weil wir bis zum Schluss alles reingeworfen haben und im Abschluss effektiver waren als der Gegner.“

Am 4. Spieltag muss die SG auswärts beim SV Kripp antreten und seine gute Form bestätigen. Der SV Kripp wird nach der Niederlage am 1. Spieltag sowie dem Unentschieden gegen Aufsteiger SG Franken am 2. Spieltag alles daran setzen, den Lauf der SG Westum/Löhndorf II zu beenden.    Das Spiel findet am Sonntag um 14:30 auf dem Kunstrasen in Kripp statt. Das Team hofft weiterhin auf zahlreiche Unterstützung beim anstehenden Auswärtsspiel.

Tore: 1:0 Martin Münch (60.), 2:0 Martin Münch (63.), 2:1 Fabio Koch (90.+2)

Für die SG Westum/Löhndorf II im Einsatz waren: Kevin Möhren, Florian Görges, Pascal Dahr, Florian Giesen, Markus Thünker, Michael Tietz (ab 75. Min Stefan Röhrig), Patrik Steffes, Michael Schmiddem, Dominik Schäfer, Martin Münch (ab 83. Min Erik Hansen), Tom Weber (ab 56. Min Sebastian Ramacher)

Kevin Sönksen



© SV Westum · Gestaltung und Umsetzung: RS Computer, Sinzig · Impressum· Datenschutz