SV Westum TUS Löhndorf
Was gerade passiert: 

SV Westum · Fußball · 2. Mannschaft · Berichte / 

Unentschieden im Lokalderby

SC  Bad Bodendorf 1:1 SG Westum/Löhndorf II


Zum 2. Spieltag der Kreisliga B Ahr musste die Zweitvertretung der SG Westum/Löhndorf am vergangenen Sonntag beim Lokalrivalen aus Bad Bodendorf antreten. Beide Mannschaften gelang es mit einem Erfolgserlebnis in die neue Saison zu starten. Während der SC Bad Bodendorf mit einem 4:1 Sieg in Oberahrtal begann, konnte die SG Westum/Löhndorf II ihr Auftaktspiel gegen die SG Gönnersdorf mit 3:0 für sich entscheiden. 


Die circa 100 Zuschauer im Stadion sahen bei Temperaturen jenseits der 30 Grad eine Partie die schnell Fahrt aufnahm. Nach einem kurzen Abtasten der beiden Teams war es dann der SC Bad Bodendorf mit dem ersten Torschuss der Partie. Im Anschluss entwickelte sich eine kampfbetonte Partie mit vielen Zweikämpfen in der keine Mannschaft etwas herschenken wollte. In der 18. Minute zog sich Spielmacher Jannik Fuchs nach einem Zweikampf eine Bänderverletzung zu und musste ausgewechselt werden. Für Ihn kam Markus Thünker in die Partie und fügte sich nahtlos in die (nicht nur auf Grund der Temepaturen) hitzige Partie ein und begrüßte seinen Gegenspieler mit einer Grätsche, welche folgerichtig mit der gelben Karte geahndet wurde. Nach einem vermeintlichen Handspiel eines Abwehrspielers im Bodendorfer Sechzehner entschied der Schiedsrichter auf weiterspielen. In der 22. Minute war es dann soweit: Nach einer Flanke über Links von Michael Tietz konnte Michael Schmiddem in der Mitte das Spielgerät per Kopf im Bodendorfer Gehäuse unterbringen. Kurz darauf folgte die wohlverdiente Trinkpause. Als das Spiel wieder aufgenommen wurde waren die Bodendorfer Akteure wacher als die Gäste und konnten einen misslungenen Einwurf ausnutzen um durch Andre Suckow in der 28. Minute den Ausgleich zu erzielen.Wenig später wurde Christian Morgenschweis von einem Bodendorfer Defensivspieler im Sechzehner zu Fall gebracht, doch auch hier blieb der Pfiff aus. Die SG konnte sich bei Keeper Kevin Möhren bedanken nicht mit einem Rückstand in die Halbzeit zu gehen, da dieser eine 1 gegen 1 Situation gegen den Stürmer für sich entscheiden konnte. Folglich ginges dann nach dem Halbzeitpfiff von Schiedsrichter Benjamin Klapper mit einem 1:1 in die Kabine.


Die zweite Halbzeit bot insgesamt nur noch wenig sportliche Höhepunkte. Die zahlreichen Zweikämpfe, Sprints und die Temperatur haben Ihre Spuren hinterlassen und so verflachte das Spiel zusehend ohne an Spannung zu verlieren, da jede Mannschaft unbedingt das Derby für sich entscheiden wollte.In der 82. Minute kam in Person von Erik Hansen für Matthias Ullmann noch ein Stürmer in die Partie um womöglich doch noch den Lucky Punch zu erzielen. Die letzte Chance der Partie gehörte jedoch den Gastgebern, die in der Nachspielzeit einen Freistoß aus aussichtsreicher Position vergaben.


Nach Abpfiff resümierte Trainer Dave Kürbis: „Ein hochverdientes Unentschieden bei einem Spiel welches eigentlich keinen Sieger verdient gehabt hätte mit leichten Vorteilen bei uns und Pech wegen zwei nichtgegebenen Elfmetern. Ein Kompliment an beide Teams für den enormen Aufwand und Einsatz bei diesen Temperaturen.“


Nächste Woche geht es zuhause im heimischen Erlebnispark in Westum gegen die Mannschaft der Stunde von Walporzheim/Bachem. Hier treffen zwei bisher ungeschlagene Mannschaften aufeinander und werden dem Gegner alles abverlangen um dies auch weiterhin zu bleiben. Wir hoffen auf eine große Unterstützung von euch um die 3 Punkte zuhause zu behalten!


Für die SG Westum/Löhndorf II im Einsatz waren: Kevin Möhren, Florian Görges, Pascal Dahr, Florian Giesen, Fabian Neumann, Michael Tietz, Patrik Steffes, Michael Schmiddem, Matthias Ullmann (ab 82. Min Erik Hansen), Jannik Fuchs (ab 18. Min Markus Thünker), Christian Morgenschweis

Kevin Soenksen Pressewart 2. Mannschaft



© SV Westum · Gestaltung und Umsetzung: RS Computer, Sinzig · Impressum· Datenschutz