SV Westum TUS Löhndorf
Was gerade passiert: 

SV Westum · Fußball · 1. Mannschaft · Berichte 

Ungeduld  hat  bald  ein  Ende!

Eine topfite SG Westum/Löhndorfer Elf will die ausstehenden 9 Partien der Saison 2018/2019 ähnlich engagiert absolvieren, wie zuletzt.

Auftaktspiel  der  SG Westum/Löhndorf  am  17.03.2019

 

Die SG Westum/Löhndorf ging mit 46 geschossenen Toren, mit 38 Punkten und mit dem 2. Tabellenplatz in die Winterpause. Eine sagenhaft tolle und unerwartete Zwischenbilanz, die noch gar nichts bedeutet, aber dennoch Lust auf Mehr macht. Geht es nach den Verantwortlichen, soll die Spielgemeinschaft für ihre Anhänger wie ein Bazillus wirken. Wie in der abgelaufenen Spielzeit, so sollen auch in den noch ausstehenden Begegnungen bei den Zuschauerinnen/Zuschauern Spannungskrämpfe, Heiserkeit usw. auftreten. Ein Arzt kann dabei leider nicht heilend eingreifen, fraglich ist, ob er das überhaupt soll und Mann/Frau in froher Erwartung weiterer Schübe nicht lieber auf das nächste SG Westum/Löhndorfer Spiel wartet. Insgesamt sind noch neun Partien zu absolvieren, die es in sich haben werden. Haben alle Spieler eine intensive Vorbereitung verletzungsfrei hinter sich gebracht? Können die Matches in Bestbesetzung bestritten werden? Stimmen die Fitness- bzw. Laktatwerte, die Motivation und die Mentalität? Rackert auch in den nächsten Spielen wieder jeder für jeden? Findet die SG frühzeitig ihren Rhythmus? Gerade Letzteres ist in den Anfangspartien von enormer Wichtigkeit, um so lange wie möglich im Rennen zu bleiben. Wer ungeduldig hofft, dass die Winterpause endlich zu Ende geht, dem kann geholfen werden. Am Sonntag, dem 17.03.2019 um 14:30 Uhr bestreitet die Spielgemeinschaft beim starken SV Dernau ihr erstes Meisterschaftsspiel im neuen Jahr. Dann heißt es in 2019 erstmals; rein ins Dress, optimal warmmachen, fieberhaft und voller Ungeduld auf den Anpfiff warten und agieren sowie fighten, was die Lunge hergibt. Das hochklassige und intensiv umkämpfte Hinspiel in 2018 endete etwas glücklich und denkbar knapp mit 1:0 für die SG Westum/Löhndorf. Bei den Gästen dürfte wieder totale Einsatzbereitschaft von der ersten bis zur letzten Sekunde von Nöten sein, um zu bestehen. Auch heuer werden die SG-Akteure für 90 Minuten alle Verbundenheit und Freundschaft in der Kabine lassen müssen, um etwas Zählbares mitzunehmen. Ein jeder Kicker dürfte sich der Mammutaufgabe, die auf ihn zukommt, bewusst sein. Den hoffentlich zahlreichen Gästezuschauerinnen/-zuschauern wird dort erstmalig eine Antwort auf die vg. Fragestellungen geliefert.

Gerd Steffes Pressewart



© SV Westum · Gestaltung und Umsetzung: RS Computer, Sinzig · Impressum· Datenschutz