SV Westum TUS Löhndorf
Was gerade passiert: 

SV Westum · Fußball · 1. Mannschaft · Berichte 

Fussballsaison in der Kreisliga A Rhein-Ahr beginnt endlich

Auftakt gegen SG Hocheifel am 12.08.2018

 

Am kommenden Wochenende endet die Sommerpause und die Fußballsaison in der Kreisliga A Rhein-Ahr beginnt. Für die A-Klassen-Mannschaften ist die entspannte Zeit der Vorbereitung, der Freundschafts- bzw. Testspiele und hoffentlich auch des heißen Wetters vorbei. Wenn man den Prognosen Glauben schenken darf, wird am Sonntag bei 20°Celsius und bewölktem Himmel gespielt. In wenigen Tagen starten 14 Klubs in die neue Fußballsaison. Spätestens dann müssen die Trainer sich erstmals festgelegt haben, welche rund 16 Akteure der meist aus ca. 25 Spielern bestehenden Kader den Saisonstart angehen sollen. Viele starke Mannschaften wie z.B. FC Plaidt, SV Oberzissen, Spfr. Miesenheim usw. gehen mit großen Erwartungen und ambitionierten Zielen in die neue Spielzeit. Kein Team weiß so recht, wo es steht und wie die Konkurrenz aufgestellt ist. Dies macht die ersten Paarungen nochmals zusätzlich reizvoll. Die SG Westum/Löhndorf trägt ihre Heimspiele auf dem neuen Kunstrasenplatz im Erlebnispark Westum aus. Duplizität der Ereignisse. Wie in der vergangenen Spielzeit muss die SG WESTUM/LÖHNDORF in der Auftaktbegegnung auswärts bei der SG Hocheifel antreten. Anders als 2017, als man freitags spielte, muss man heuer am Sonntag, dem 12.08.2018 um 14:30 Uhr ran (die SG WESTUM/LÖHNDORF II spielt zeitgleich, ebenfalls auswärts, bei der neu formierten Grafschafter SG).

 

Der Gastgeberclub ist in der Liga seit Jahren ein Schwergewicht und nie leicht zu spielen. Der Kader ist bis auf einen Abgang zusammen geblieben. Damit dürfte klar sein, welch spiel- und laufstarke Mannschaft auf die Seiler-Elf wartet. Gerade wegen der Ausgeglichenheit ist es besonders wichtig von der ersten Sekunde an hoch konzentriert und entschlossen zu Werke zu gehen, um so früh wie möglich zu punkten. Ein Umstand, der für Vorfreude, Neugierde, Druck, Qualität, Klasse und Rasse sorgen dürfte. Bauchgribbeln und Spannung pur sind quasi in jedem Spiel vorprogrammiert. Mithin kann man nur jeder/jedem Fußballinteressierten aus Nah und Fern empfehlen, sich diese fußballerischen Leckerbissen nicht entgehen zu lassen. Also, frühzeitig anreisen, Parkplatz sichern und bereits vor dem Anpfiff in die Fußballfachgespräche eintauchen. Die Mannschaft und die beiden Vereinsvorstände würden sich über einen großen Zuschauerzuspruch mächtig freuen.



© SV Westum · Gestaltung und Umsetzung: RS Computer, Sinzig · Impressum· Datenschutz