SV Westum TUS Löhndorf
Was gerade passiert: 

SV Westum · Fußball · 3. Mannschaft · Berichte / 

SG Westum/Löhndorf III. gewinnt im Derby durch Tor von Merlin Erens

Torschütze Merlin Erens

3. Mannschaft gewinnt Derby gegen SC Bodendorf II. 0:1 (0:1)

Nach guten Leistungen  der 3. Mannschaft in den letzten beiden Spielen, musste man im Derby gegen den SC Bad Bodendorf II. ran.

Die Trainer mussten neben den langzeitverletzten Spielern zusätzlich auf Fabian Flerus, Michael Frings und Marlo da Cunha verzichten. Somit fielen insgesamt 9 Spieler verletzungsbedingt für die Partie aus. So konnte man Merlin Erens aus der 1. Mannschaft einsetzen, der sich im Aufbautraining befindet, der nach einer Verletzungspause nun Spielpraxis sammeln soll. Außerdem konnten die Trainer auf Florian Görges zugreifen, da der Wechsel in der letzten Woche über die Bühne ging. Der verletzte Torwart Lukas Fink wurde durch Torsten Hüppen aus der 2. Mannschaft ersetzt.

Die Bodendorfer kamen in der Anfangsphase besser in die Partie und hatten mehr Spielanteile, kamen aber nicht gefährlich vor das Tor der SG. Nach und nach konnten die Westumer das Spiel an sich nehmen und sich gute Chancen herausspielen, die leider durch den Bodendorfer Keeper Nico Schmitz vereitelt werden konnten. 

In der 37. Spielminute konnte der starkspielende Merlin Erens (Bild) die Abwehr ausdribbeln und zur 1:0 Führung einnetzen. Die Führung war durchaus verdient, da die Mannschaft bis dahin das Spiel übernahm und versuchte Chancen herauszuspielen.

In der Halbzeit musste Lukas Fabritius und Philip Fabritius verletzungsbedingt ausgewechselt werden. Lukas Fabritius wird voraussichtlich mehrere Wochen ausfallen. Die Gastgeber kamen gestärkt aus der Kabine zur 2. Halbzeit und versuchten auf den Ausgleich zu drängen. Die SG spielte nun defensiv und versuchte zu kontern, da die Bodendorfer nun offensiver spielten. Es war eine Abwehrschlacht der SG mit wenigen Torabschlüssen der Westumer Offensive. Doch die Verteidigung stand wie ein Bollwerk und ließ nichts mehr anbrennen. So feierte die 3. Mannschaft den 1. Auswärtssieg in dieser Saison und konnte vorerst in der Tabelle an den Bodendorfern vorbeiziehen. Matchwinner der Partie war ganz klar Merlin Erens, der eine starke Partie absolvierte, viele Bälle im Mittelfeld erobern konnte und den Siegtreffer erzielte. 

„Trotz der zahlreichen Ausfällen ist es uns gelungen eine schlagkräftige Truppe aufzustellen. Wir konnten aus den letzten 3 Spielen genauso viele Punkte mitnehmen als in der kompletten Hinrunde. Die Mannschaft zeigte gute Leistungen. Dennoch war in den letzten Partien mehr drin gewesen. Dennoch sind wir mit der Entwicklung des Teams im Winter sehr zufrieden und ich denke, dass wir uns auch noch verbessern werden.“ so Robin Odenthal. „ Beim nächsten Wochenende können wir auf unsere Neuzugänge Christoph Schmitz und Wladimir Teichrib zugreifen, die nun spielberechtigt sind.“ ergänzte Odenthal.

Vorschau:

Am Samstag spielt die 3. Mannschaft um 17 Uhr gegen den SV Leimersdorf in Löhndorf.

Kader der SG Westum/Löhndorf III.: Torsten Hüppen, Sören Hain, Philip Fabritius, Tobias Kraus, Jürgen Deutsch, Merlin Erens, Robin Odenthal, Denis Anazkij, Florian Görges, Marcus Feldhoff, Alexander Ehlen, Kevin Sönksen, Lukas Fabritius, Florian Schmickler, Florian Decker, Jannik Fuchs

Robin Odenthal



© SV Westum · Gestaltung und Umsetzung: RS Computer, Sinzig · Impressum· Datenschutz